In unseren Ferien-Schachkursen sind noch Plätze frei. Jetzt anmelden!
Open
X

Dijana Dengler.

Dijana Dengler

Dijana Dengler ist Nationalspielerin und Mitbegründerin der Münchener Schachakademie, sowie Cheftrainerin. Sie verfügt über einen Studienabschluss als Diplombetriebswirtin und hat gemeinsam mit Großmeister Stefan Kindermann und Prof. Robert Freiherr von Weizsäcker das Modell »Der Königsplan« entwickelt.

Dijana Dengler war von 2007 bis Ende 2017 Vorstandsvorsitzende der Münchener Schachstiftung; seit 01.01.2018 ist sie Stiftungsrat. Die Münchener Schachstiftung fördert insbesondere Kinder aus sozial schwachen Familien, Körperbehinderte und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Dijana Dengler hat drei Minischacholympiaden organisiert, die letzte mit über 320 Kindern. Sie organisiert jedes Jahr „Geistesblitz und Taktikwitz“, eines der größten Turniere für Körperbehinderte, und wurde im Juni 2014 für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen.

Als Trainerin hat sie bisher über 5000 Kinder und Erwachsene betreut. Sie unterrichtet regelmäßig Jugendliche auf Schloss Elmau und führt gemeinsam mit Großmeister Jörg Hickl Schachreisen (www.schachreisen.eu) durch.

Sie hat bisher an zwölf Schacholympiaden und zwei Europameisterschaften teilgenommen. Mit Hessen gewann sie die Deutsche Ländermeisterschaft in den Jahren 1996 und 1997. Derzeit spielt sie in drei Vereinen (MSA Zugzwang für das Männerteam in der 2. Bundeliga, FC Bayern in der 2. Damenbundesliga und für den englischen Verein Midland Monarchs in der 4NCL). Sie ist auch Mitglied der Emanuel-Lasker-Gesellschaft in Berlin.

Im Jahre 2018 wurde Dijana Dengler in die „Education Commission“ des Weltschachbundes FIDE berufen und arbeitet an der weiteren Verbreitung von Schach als Unterrichtsfach in Schulen auf der ganzen Welt.