Krulich Immobilien
In unseren Pfingstferien-Schachkursen sind noch Plätze frei. Jetzt anmelden!
Open
X

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Münchener Schachakademie.

Schachkurse

Unsere Schachkurse finden zu den angegebenen Zeiten in den Geschäftsräumen der Münchener Schachakademie statt. Die Kurseinheiten haben eine Länge von jeweils 60 Minuten inkl. Pause. Die aktuelle Übersicht unserer Kurstermine finden Sie im Internet auf unserer Homepage unter www.mucschach.de.

Kursanmeldung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Fax oder E-Mail (office@mucschach.de) mit möglichst vollständigen Teilnehmer-Angaben. Im Gegenzug erhalten Sie von uns eine Bestätigung per Mail. Gruppenkurse finden erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt – bis dahin werden die Interessenten auf eine Warteliste gesetzt. Anspruch auf Teilnahme an einem Kurs besteht erst, wenn wir die Anmeldung mündlich oder schriftlich bestätigt haben.

Bezahlung

Die Bezahlung der Kursgebühren erfolgt durch Entrichtung der vereinbarten Kursgebühr im voraus. Die Bezahlung der Kurse erbitten wir in der Regel bar am ersten Kurstag oder per Vorab-Überweisung auf unser Konto. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Schulungsunterlagen

In den Ferienkursen der Stufe 1 und 2 werden in der Regel Schulungsunterlagen ausgegeben, die im Kurspreis mit enthalten sind. Diese sollen es ermöglichen, die Kursinhalte zu wiederholen und anhand von Übungen zu vertiefen. Bezüglich der Autorenrechte an den Unterlagen wird auf den Punkt „Urheberschutz“ verwiesen.

Stornierung

Die Stornierung einer Anmeldung durch den Teilnehmer ist bis 3 Tage vor dem jeweiligen Schulungstermin möglich. Bei Stornierung bis zu 3 Tage vor Schulungsbeginn wird die Hälfte der Schulungskosten fällig, sofern die Forderung nicht im Einzelfall von uns erlassen wird. Anstelle des Stornos kann ein angemeldeter Teilnehmer einen Ersatzteilnehmer benennen. In diesem Fall entstehen keine zusätzlichen Kosten. Muss aus organisatorischen Gründen ein Schulungstermin seitens der Schachakademie abgesagt werden, so werden bereits gezahlte Kursgebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Kursausfall

Bei Ausfall von Kursen, z.B. wegen Erkrankung des Trainers, werden die bereits überwiesenen Kursgebühren selbstverständlich zurückerstattet. Für Einzeltage werden auch Teilerstattungen gewährt. Darüber hinausgehende Entschädigungsansprüche der Kunden bestehen nicht.

Änderungsvorbehalt

Die Münchener Schachakademie ist berechtigt, bei Bedarf notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder nach Beginn eines Kurses vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter der Schulung nicht wesentlich ändern.

Hausordnung

Das Inventar der Schachakademie ist von allen Teilnehmern pfleglich zu behandeln – für evtl. Schäden haftet der Verursacher bzw. dessen Erziehungsberechtigte. Die Teilnehmer sind verpflichtet, den Kursleiter und unsere Mitarbeiter mit Respekt zu behandeln. Des weiteren bitten wir im Auftrag der Hausverwaltung darum, dass die Teilnehmer in den Pausen sich auf dem Hof diszipliniert verhalten, und die Nachbarn möglichst wenig stören. Wenn ein Teilnehmer den Unterricht trotz wiederholter Ermahnung gravierend stört, ist der Kursleiter berechtigt, den Störer ohne Erstattung der Kursgebühren vom Unterricht auszuschließen. Für Kurse an Schulen gilt diese Regelung entsprechend.

Datenschutz

Die Kursteilnehmer sowie deren Erziehungsberechtigte erklären sich mit der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten in unserer Kursverwaltungs-Software einverstanden. Mit der Speicherung seiner E-Mail Adresse erklärt sich der Kursteilnehmer bis auf Widerruf einverstanden, von uns gelegentliche Newsletter per E-Mail zu erhalten, außer dies wird explizit ausgeschlossen. Unabhängig davon ist die Austragung aus dem Newsletterversand jederzeit möglich.

Urheberschutz

Unsere Veröffentlichungen unterliegen dem Urheberschutz. Dies gilt sowohl für die Homepage als auch für die Schulungsunterlagen und Printprodukte (z.B. Flyer). Alle Rechte, auch Übersetzungen, Vervielfältigungen und der Nachdruck von Schulungsunterlagen, auch auszugsweise, sind der Münchener Schachakademie vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung der Münchener Schachakademie darf keine Vervielfältigung oder Übersetzung unserer Unterlagen hergestellt und weiterveräußert werden.

Gewährleistung und Haftung

Wir übernehmen keine Haftung für durch Unachtsamkeit entstandene Unfälle und den Verlust oder Diebstahl von Gegenständen aus dem Privatbesitz von Kursteilnehmern. Die Aufsicht über Kinder und Jugendliche wird von uns nur innerhalb der Geschäftsräume der Schachakademie (inkl. dem direkt davor liegenden Innenhof) ausgeübt. Die Schachakademie übernimmt keine Haftung für Unfälle oder sonstige Schäden, die unseren Kursteilnehmern auf dem Weg zur Schachakademie oder zurück nach Hause entstehen.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so werden hierdurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die der unwirksamen wirtschaftlich möglichst nahe kommt.

München, den 05.07.2015